Startseite Wer sind wir? Angebote Termine Foerderverein Galerie Die Kaserne

Die Einrichtung

Alle Gruppen haben einen eigenen, direkten Ausgang zum Außengelände. So können die Kinder direkt aus ihrer Gruppe heraus zum Spielen nach draußen gelangen.

Den Kindern werden Naturkenntnisse und die Pflege der Pflanzen näher gebracht, das macht vielen sehr viel Spaß. So erleben sie auf ganz besondere Weise den Wechsel der Jahreszeiten.



Die Kletteranlage ist mit mehreren motorisch fordernden Möglichkeiten ausgerüstet und bringt allen Kindern sehr viel Freude.

Im Schutz der großen Bäume können die Kinder toben, spielen oder sich einfach erholen.



Der große Sandkasten... im Sommer schön durch einen Sonnenschirm überdeckt.

Auch die Schaukelanlage ist bei den Kindern sehr beliebt...




Besonders stolz sind wir auf unsere Seil- und Kletterlandschaft, die wir zusammen mit den Eltern gebaut und errichtet haben.



Über das Haus und die Entstehung

1969 gründeten Bundeswehrangehörige den Verein Kindergarten/Kinderhorte e.V.. Aus finanziellen Gründen suchte der Verein nach einigen Jahren einen neuen Träger.

Am 1. August 1974 übernahm das "Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region" die Trägerschaft der Kindertagesstätte Fliegerhorst.

Durch viele engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in Zusammenarbeit mit den Fachberater/innen des Diakonischen Werkes und nicht zuletzt durch tatkräftige Hilfe der Eltern entwickelte sich die Einrichtung zu dem, was sie jetzt ist.

Heute werden 63 Kinder in vier Gruppen vom 1. bis 6. Lebensjahr von 16 Mitarbeiter/innen pädagogisch betreut.

Die Einrichtung selbst ist die flächengrößte Nordrhein-Westfalens. Sie besitzt ein Außengelände, das mit einem alten Baumbestand ausgestattet ist.
Neue Spielgeräte, Rutschen und genügend Platz zum Austoben, die Seilkletterlandschaft, ein riesiger Sandkasten, Spielhäuser, Schaukeln... und vor allem viel Platz!!!

In der Einrichtung gibt es neben der Küche sanitären Einrichtungen und Wickelmöglichkeiten auch eine eigene "Bewegungsbaustelle" (Mehrzweckhalle), die von jeder Gruppe einmal in der Woche zum Turnen genutzt wird und die die Kinder auch in den freien Zeiten nutzen dürfen.

Jede Gruppe hat ihre individuelle Gestaltung und Eigenschaften.
(Siehe "Die Kita").